NZ 350 Baujahr 3/1944

Wenn Sie eine NZ 350/350-1 besitzen, dann melden Sie sie hier an

Moderator: Mods

Post Reply
whgespanne
Novize
Posts: 2
Joined: Sun Mar 22, 2009 3:23 pm
Location: Deutschland, Seßlach

NZ 350 Baujahr 3/1944

Post by whgespanne » Fri Apr 10, 2009 12:34 pm

hallo,

möchte nun meine NZ auch mal vorstellen:

seit 1946 in familienbesitz, besitzer( jahrgang 1927) ist 2006 verstorben und hat das motorrad bis zum schluss gefahren und das beste ist sie stand nur 14km von mir weg.... und ich habs nicht gewusst! obwohl ich sei 1995 nur wh fahrzeuge sammle und oft in coburg unterwegs bin.

die nz ist bis auf tacho, sattel, spulenkasten, zündschloss, kettenschutz, auspufftöpfe und packtaschen-, halter original.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
ImageImage
Image
Image
Image
Image


Daten:

rahmennummer 617365, typenschild mit abnahmestempel
motornummer 1357001, zylinder nummerngleich, gebaut 2/44
kennzeichnung 72, ohne VG, denke aber das zu dem zeitpunkt alle getriebe an alu-motoren verstärkt waren und deshalb dieser stempel weggelassen wurde.

gruss hubsi
Wilhelm_Heidkamp
Mechanic
Mechanic
Posts: 528
Joined: Wed Jan 02, 2008 8:33 pm
Location: Schleswig-Holstein, Germany

Post by Wilhelm_Heidkamp » Fri Apr 10, 2009 10:20 pm

Hey, willkommen hier.

Ein schöne späte NZ350/43!
Die Maschine ist zwar ein wenig verbastelt, aber das Gute ist, dass es die fehlenden Teile bis auf Tacho und Hupe alle nachzukaufen gibt, daher ist die Wiederherstellung des Originalzustandes kein Problem. Werkzeugtasche und Zündschloß findet man des öfteren bei Ebay. Das Rücklicht sitzt genau ein Schraubenloch zu tief, da gehört das Kennzeichen dran und es fehlt auch noch die Gabelabdeckung mit dem DKW-Emblem. Viel Spaß beim Wiederaufbau!
DKW F 102 1965
DKW NZ 350-1 1945
DKW KL C100/C1 Funkwuerfel 1943
DKW GG400 Funkwuerfel
Post Reply