Author Message

<  NZ Talk  ~  Einstellung Frühzündung

PostPosted: Thu Oct 05, 2017 10:58 am
NovizePosts: 9Joined: Sun Sep 18, 2016 6:32 pm
Hallo Zusammen,

ich benötige bitte einmal Hilfe, wie ich bei meiner NZ-Unterbrecherzündung Bj. 42
die Zündung auf Frühzündung einstelle. Leider habe ich hierzu nichts gefunden.
Nur das Datenblatt zur Zündungseinstellung im Download Bereich.

Ich bekomme somit leider keinen Funken.

Vielen Dank vorab!


Offline Profile
PostPosted: Thu Oct 05, 2017 1:15 pm
Assistant MechanicAssistant MechanicPosts: 146Joined: Sun Jun 16, 2013 8:35 pm
Hallo,
hat denn das bisher funktioniert und ist somit eine Einstellsache, oder kann auch etwas kaputt sein? Wenn es nur die Einstellung ist, dann könnte der Kontaktabstand nicht stimmen, oder der Kontakt nicht schließen. Der Zündzeitpunkt muss bei voll ausgerückten Fliehgewichten eingestellt werden. Evtl stimmt auch die Markierung auf dem Anker nicht mehr. Batterie voll? Ausführliche Beschreibungen dazu stehen im Werkstatthandbuch, das kann man bei Greiner kostenlos herunterladen. Wenn das Einstellen mit der Prüflampe nicht gut geht, kann man auch mit einem modernen Messgerät Durchgang messen, dazu aber Kondensator abklemmen. Zur Not kann man auch ein Stück dünne Alufolie zwischen den Kontakt klemmen, den Anker langsam weiterdrehen, wenn die Folie locker wird, öffnet der Kontakt, und der Zündzeitpunkt ist erreicht.
Vielleicht hilft das erstmal, Matthias


Offline Profile
PostPosted: Thu Oct 05, 2017 2:49 pm
NovizePosts: 9Joined: Sun Sep 18, 2016 6:32 pm
Danke Matthias für deine Rückmeldung. Zündspule, Kondensator, Regler wurden alle ersetzt und der Rest auf Funktion überprüft. Ich habe mir auch noch einmal das Werkstatthandbuch zur Zündung durch gelesen. Es erscheint mir alles relativ einleuchtend.
Bis auf dem Punkt 3. mit dem Fliehgewicht-Ausdrücker(08878)? Was ist damit gemeint?
Vielleicht liegt bei mir der Fehler darin.


Offline Profile
PostPosted: Thu Oct 05, 2017 6:49 pm
Assistant MechanicAssistant MechanicPosts: 146Joined: Sun Jun 16, 2013 8:35 pm
Zum Einstellen des Zündzeitpunktes müssen die Fliehgewichte nach außen gedrückt werden. Dadurch verändert sich der Zündzeitpunkt. Das kann man mit einem Drahtbügel machen.


Offline Profile
PostPosted: Thu Oct 05, 2017 7:35 pm
NovizePosts: 9Joined: Sun Sep 18, 2016 6:32 pm
OK, diese Info hat mir noch gefehlt, ich werde alles einmal probieren. Melde mich hier noch einmal wie es ausgegangen ist.
Vielen Dank soweit Matthias!
Gruß


Offline Profile

Display posts from previous:  Sort by:

All times are UTC + 1 hour [ DST ]
Page 1 of 1
5 posts
Users browsing this forum: No registered users and 6 guests
Search for:
Post new topic  Reply to topic
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum