Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Grundsätzliche Informationen zu DKW NZ 350ern

Moderator: Mods

Post Reply
Rippstein
Novize
Posts: 1
Joined: Wed May 11, 2016 8:27 pm
Location: Sand a. Main

Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Post by Rippstein » Sun Oct 23, 2016 11:12 pm

Liebes Forum,

ich bitte Euch um Eure Einschätzung bzgl. einer 350-1. Je mehr ich mit den Inhalten Eurer Seite vergleiche desto unsicherer werde ich. Was meint Ihr? Danke im voraus.

Motornummer: 1460012
Rahmennummer: 622560
(auffällig, auf dem Typenschild steht die 5 auf dem Kopf?)
Ersatzteilnummer?? 15100?-5

Image

Image

Image

Image

Image
RTWOLLE
Mechanic
Mechanic
Posts: 413
Joined: Sun Sep 06, 2009 6:06 pm
Location: Thüringen/Deutschland

Re: Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Post by RTWOLLE » Mon Oct 24, 2016 10:51 am

Hallo Rippstein,
herzlich willkommen.
Beim Motor mußt Du Dir keine Gedanken machen. Den gab es in Grauguß nur für die NZ.
Allerdings ist das Baujahr des Motors und des Fahrzeugs 1944.
Auf dem Typenschild steht 1945?
Sieht aus , als ob es aus Alu wäre? Dann ist es schon ein fake.
Bei der Rahmennummer scheinen die mittleren Zahlen 225 tiefer geschlagen zu sein. Muß nichts zu bedeuten haben. Aber unter dem Tank , in der Nähe der vorderen Tankaufhängung müßte die Ersatzteilnummer eingeschlagen sein.
Und über dem Typenschild der WaA Abnahmestempel oder Spuren davon.
Ansonsten kann man zu Deiner Maschine nicht viel sagen, weil die Bilder zu klein sind.
Aufgefallen ist mir die Lampe mit falschem Lampenring und Glas?
Und der Wirbelluftfilerter von der IZH.
Grüße
RTWOLLE
IFA/DKW RT 125/RT 125n.A.
DKW NZ 350-1
DKW KLM C 100/C 1/ GG 400/StL 462A
Panzergrau39
Tool Cleaner
Tool Cleaner
Posts: 20
Joined: Thu Jun 04, 2015 1:19 pm
Location: Lüneburg

Re: Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Post by Panzergrau39 » Mon Oct 24, 2016 4:09 pm

Hallo Rippstein!

Die Basis scheint nicht so schlecht zu sein.

Wie Wolfgang schon schreibt:
- Angeboten wird das Fzg als Bj. 1944, auf dem Typenschild steht als Baujahr 1945?
Und es scheint aus Alu gefertigt zu sein = fake.
- Über dem Typenschild scheint der WaA Abnahmestempel, bzw. Spuren davon sichtbar.
Markante Delle im Rahmen...
- Der montierte Tacho ist nicht korrekt.
- Das Kennzeichen auf dem vorderen Kotflügel ist bei der -1 sehr selten so verwendet/montiert worden. Zudem handelt es sich um eine Nachfertigung.
- Die Packtaschen sind schlechte Repros.

Positiv:
- Falls das Rücklicht und die Luftpumpe "echt" sind, sind das schöne Extras.


Der geforderte Preis ist nicht uninteressant, ich würde mich jedoch mal intensiver mit den polnischen Ausfuhrbestimmungen für historische Fahrzeuge beschäftigen. :wink:

Grüße
Thomas
Elbegaukler
Tool Cleaner
Tool Cleaner
Posts: 41
Joined: Fri Oct 31, 2014 8:41 pm

Re: Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Post by Elbegaukler » Sun Oct 30, 2016 8:24 pm

Bilder vom Sattelbock des Fahrersattels wären auch nicht schlecht.
martdapp
Master Mechanic
Master Mechanic
Posts: 949
Joined: Sat Jan 19, 2008 9:46 am
Location: Hoensbroek Niederlande

Re: Bitte um Einschätzung bzgl. IZH/350-1

Post by martdapp » Mon Oct 31, 2016 1:33 pm

Also ptisch sieht doch alles sehr gut aus.
Mann hat recht, das Typenschild von einer -1 sollte aus Eisenblech sein.
In 1945 wurde aber ALLES getan um nur Fahrzeuge zusammen zu stellen.
Das Typenschild ist dann wohl séhr gut geältert.

Der WaA-stempel auf das Typenschild hat eine Nummer, ist die noch zu erkennen?
Wie sollte diese nummer für die NZ350-1 lauten? wer weiss das? Denn Reprostempel haben meistens nur eine nummer.
Diese nach-geschlagene nummern haben meistens nichts mit die original WaA-nummer von das Fahrzeug o. Gegenstand zu tun.

Sind die Schutzbleche nach innen rund gebogen oder flach?
Flach = ISH.

F.g.
Martin
Post Reply