Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Grundsätzliche Informationen zu DKW NZ 350ern

Moderator: Mods

Post Reply
Jeko
Assistant Mechanic
Assistant Mechanic
Posts: 114
Joined: Thu Nov 19, 2009 7:18 pm
Location: Germany

Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by Jeko » Sun Nov 06, 2016 5:56 pm

Hallo,

ich benötige einige Ersatzteile für die NZ 350-1 und überlege ob ich diese bei der Oldtimergarage kaufe. Hat jemand Erfahrungen zu folgenden Teilen oder kennt bessere Bezugsquellen?

-Motor interne Kette
-Dichtsatz Motor
-Krümmer
-Auspufftöpfe
-Kette Hinterrad

Das werden am Ende sicher noch nicht alle Teile sein weil ich den Motor gerade zerlege, da kommt bestimmt noch was dazu...... .


Ich hoffe auf Eure Tipps.
Danke!
martdapp
Master Mechanic
Master Mechanic
Posts: 949
Joined: Sat Jan 19, 2008 9:46 am
Location: Hoensbroek Niederlande

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by martdapp » Mon Nov 07, 2016 7:42 am

Die Qualität von die OG-Teile is relatief gut.
Bie eine restauration müssen nun einmal fehlende Teile ersetzt werden.
Ob das originalteile sind oder nicht, hauptsache die Teile sins qualitatief und optisch gut.
Manche wollen nur original, ob die auch mit 70 mJahr alte Reifen fahren?
Gruss,
Martin
Jeko
Assistant Mechanic
Assistant Mechanic
Posts: 114
Joined: Thu Nov 19, 2009 7:18 pm
Location: Germany

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by Jeko » Mon Nov 07, 2016 6:09 pm

Bei dem Auspuff mache ich mir da auch keine Gedanken aber bei Teilen für den Motor bin ich da vorsichtig........ .
martdapp
Master Mechanic
Master Mechanic
Posts: 949
Joined: Sat Jan 19, 2008 9:46 am
Location: Hoensbroek Niederlande

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by martdapp » Mon Nov 07, 2016 6:25 pm

Kannst du ruhig kaufen, sind eigentlich gar keine reproteile aber ET für die IZH-47-49. Also erprobte Teile die von ursprünglich Deutsche Maschinen kommen.

Gruss,
Martin
Jeko
Assistant Mechanic
Assistant Mechanic
Posts: 114
Joined: Thu Nov 19, 2009 7:18 pm
Location: Germany

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by Jeko » Tue Nov 08, 2016 7:48 pm

Danke Dir, ich dachte mir nur, wenn die Teile in der Ukraine zusammengeschossen werden, sind sie nicht so die Welt....... . Wenn es funktioniert nehme ich sie natürlich.

Grüße

Jeko
Jeko
Assistant Mechanic
Assistant Mechanic
Posts: 114
Joined: Thu Nov 19, 2009 7:18 pm
Location: Germany

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by Jeko » Fri Nov 11, 2016 5:14 pm

Neue Frage: wo bekomme ich passende Kupplungslamellen für die 350-1 her? Ich habe nur welche beim Greiner gefunden, da muß man aber noch daran herumfeilen. Gibt es nichts passendes??

Wo liegt die Verschleißgrenze der Kupplungslamellen? Meine haben noch zwischen 3 und 5 Zehntel.......?





Grüße

Jeko
RichardDD
Tool Cleaner
Tool Cleaner
Posts: 61
Joined: Sun Sep 15, 2013 12:36 pm

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by RichardDD » Thu Aug 24, 2017 9:26 am

Der Dichtsatz Motor als auch die Auspuffanlagen von OG sind keine gute Qualität. Passten nicht mit Originalteilen überein. Den Dichtsatz Motor haben wir dann komplett neu geschnitten, ein guter alter Schrauber konnte das weil sie das in der Ausbildung gelernt haben.

Beim überlegen fallen mir da noch mehr Teile von OG ein, die wir letztendlich weggeschmissen haben weil sie nicht gepasst hatten, z.B. die kleinen runden Plastikbuchsen fürs Hinterrad.
Jeko
Assistant Mechanic
Assistant Mechanic
Posts: 114
Joined: Thu Nov 19, 2009 7:18 pm
Location: Germany

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by Jeko » Fri Aug 25, 2017 8:51 am

Ja, die ESD sind nicht so schlecht aber die Krümmer sind bescheiden, mal sehen wie ich die passend bekomme......... . Mein Dichtsatz hat allerdings gut gepaßt. Die Längen der Bowdenzüge stimmen auch nicht...... .
RichardDD
Tool Cleaner
Tool Cleaner
Posts: 61
Joined: Sun Sep 15, 2013 12:36 pm

Re: Qualitätseinschätzung Ersatzteile

Post by RichardDD » Sun Aug 27, 2017 9:49 pm

Bei den Bowdenzügen stimmten weder Länge noch Durchmesser, alle viel zu dünn. Auch hier haben wir alle wegschmeissen können und durch neu gekaufte stoffummantelte dickere Bowdenzüge ersetzt.
Post Reply